Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9386

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9394

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9399

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9405

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9415

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9418

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9438

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9443

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9464

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00e1fe5/swiss_2015/templates/hammelswiss/css/less.php/less.php on line 9471
Komplettlösung für Recyclingtechnik - HAMMEL Anlagenbau

Die komplette Lösung

Im Bereich Anlagenbau bieten wir Ihnen die komplette Lösung für verschiedene Materialien wie Holz, Müll und Metall. Entsprechend der individuellen Kundenanforderungen werden unsere Aufbereitungsanlagen von der Planung bis zur Inbetriebnahme konzipiert.

Je nach individuellen Standortbedingungen werden stationäre Anlagen in einzelnen Maschinenkomponenten oder als Gesamtkonzept geplant. In der ersten Zerkleinerungsstufe wird das Ausgangsmaterial mit einem HAMMEL-Vorbrecher vorzerkleinert. Anschließend kann eine Separierung mittels Magnetstationen oder Sortierlinien erfolgen. Diverse Siebtechnik oder Nachzerkleinerer können nachgeschaltet zum Einsatz kommen. Die einzelnen Komponenten werden durch Austrags– und Fördertechnik miteinander verbunden.

Geben sie uns Ihre Anforderung, wir entwickeln die komplette Lösung!

 


Altholzaufbereitungsanlage – stationär oder mobil

HAMMEL Anlagenbau

Einsatzgebiete:

  •  Altholz
  •  Bau- und Abbruchholz
  •  Paletten
  •  Stammholz

 

Komponenten

  •  Vorbrecher
  •  Siebtechnik
  •  Metallabscheidung
  •  Nachzerkleinerung

 

Die Altholzaufbereitungsanlage ermöglicht die energiesparende und damit äußerst wirtschaftliche Zerkleinerung von Altholz auf eine Korngröße von 40 – 60 mm*. Durch integrierte FE- bzw. NE- Abscheider werden metallische Fremdstoffe fast vollständig entfernt.

Je nach Zusammensetzung können die gewonnenen sauberen Holzspäne thermisch verwertet oder als Sekundärrohstoff in der Holzwerkstoffindustrie verwendet werden.

 


Metallaufbereitungsanalage

HAMMEL Anlagenbau

Einsatzgebiete:

  •  Altautokarosserien
  •  Leichter Metallschrott
  •  Mischschrott
  •  Aluminium (Profil & Ballen)

 

Komponenten

  •  VB 950 DK
  •  MMS 150 DK
  •  MWA 1000 E
  •  HEM 1250 DK

 

Mit der mobile Schrottaufbereitungsanlage, bestehend aus dem bekannten Vorbrecher „Red Giant“ VB 950 DK, dem Metallsieb MMS 150 DK, dem Wirbelstromabscheider MWA 1000 E und dem Feinzerkleinerer HEM 1250 DK, ist es möglich vom gemischten Ausgangsmaterial zu stofflich getrennten Endprodukten zu gelangen.

In nur einem Arbeitsschritt werden magnetische (FE-) Metalle und nicht magnetische (NE-) Materialien präzise getrennt. Alle Komponenten überzeugen durch Leistungsstärke und höchstmögliche Mobilität.